Tipps für ein wertbeständiges Zuhause

tipps für ein wertbeständiges zuhause

Tipps für ein wertbeständiges Zuhause

Als Immobilienbesitzer möchtet ihr, egal ob Eigenheim oder Mietobjekt eure größte Investition vor Wertverlust schützen. Mit Instandhaltungen und Sanierungen könnt ihr bei eurem Eigenheim den Wohnkomfort steigern und für ein lukratives Wohnobjekt sorgen.

Hier noch weitere Tipps.

Modernisierung

Modernisierungsmaßnahmen tragen zu einer Wertsteigerung bei, während ihr mit regelmäßigen Instandhaltungen lediglich einen frühzeitigen Wertverlust vorbeugen könnt. Wenn ihr zum Beispiel Bauteile erneuern müsst, versucht, diese gleich durch moderne zu ersetzen. Um den Wert zu steigern, kann ein alter abgenutzter Teppich durch einen Holzboden oder Parkett ersetzt werden. Die Küche und das Bad sind die Räume die am meisten von Modernisierungsmaßnahmen profitieren. Ersetzt ein veraltetes Waschbecken oder alte Rohrleitungen. Selbst kleine und kostengünstige Änderungen können eure Küche und auch das Bad im Wert steigern.

Kosmetische Reparaturen

Die Erscheinung des Hauses und der Wohnkomfort ist das A und O. Verschmutze Verkleidung, kaputte Fliesen oder auch bröckelnde Farbe an den Wänden können den Wert eurer Immobilie mindern. Wichtig und lohnenswert sind daher auch noch so klein erscheinende Reparaturen. Achtet darauf, dass das Haus auch von außen gepflegt aussieht und verpasst den Wänden regelmäßig einen frischen Anstrich um den Wert zu erhalten und potenzielle Mieter oder Hauskäufer zu überzeugen.

Reparaturen nicht aufschieben

Um größere Probleme zu vermeiden, solltet ihr kleinere Reparaturen nicht aufschieben und so schnell wie möglich ausführen. Kaputte Dachziegel ersetzen und regelmäßige Dachrinnenreinigung, so könnt ihr weitere strukturelle Schäden vorbeugen. Schludern bei der Instandhaltung kann sich stark negativ auf den Wiederverkaufswert eures Hauses auswirken.

Rücklagen und Reparaturen

Damit ihr euch schnell auf eine unerwartete, größere Reparatur kümmern könnt, ist es wichtig, Geld für Instandhaltungen und Sanierungen einzuplanen. Um sich ein dickes Polster für diese Ausgaben aufbauen zu können, empfehlen Experten jeden Monat für jeden Quadratmeter Wohnfläche mindestens einen Euro zurückzulegen. Das gilt auch für Eigentümer von Neubauten und sollte von Anfang an so gehandhabt werden.

 Energiesparende Modernisierungen

Besonders energiesparende Modernisierungen können den Wert eures Hauses nachträglich steigern. Veraltete Heizungssysteme, zugige Fenster und eine schlechte Dämmung haben hohe Energiekosten zur Folge. Es gibt verschiedene Möglichkeiten in diesen Bereichen zu modernisieren und damit die Energiekosten zu senken. Wenn ihr alte und nicht-energetische Fenster durch moderne und besser dämmende Fenster ersetzen, könnt ihr Heizkosten sparen, wie beispielsweise mit Fenstern, die eine Dreifachverglasung aufweisen. Auch veraltete Heizungssysteme sollten ausgetauscht werden, um einen erheblichen Kostenvorteil zu erhalten. Lasst euch sich hierzu am besten von Experten beraten, um die beste und sinnvollste Lösung für eure Immobilie zu finden und das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis zu erhalten.

 

 

Vorheriger Beitrag

warauf geachtet werden muss beim gemeinsamen immobilienkauf
|

Worauf ihr achten müsst beim gemeinsamen Immobilienkauf

Worauf ihr achten müsst beim gemeinsamen Immobilienkauf Sich mit dem Partner gemeinsam den Traum vom Eigenheim zu erfüllen ist eine äußerst spannende und emotionale Angelegenheit. Über unangenehme Eventualitäten möchte man sich in so einem Stimmungshoch keine Gedanken machen. Üblicherweise unterzeichnen gerade verheiratete Paar alles gemeinsam. Grundbucheintrag, Kreditvertrag und den Kaufvertrag. Im Falle einer Trennung bzw. Scheidung kann der Immobilientraum, falls [...]

Nächster Beitrag

Immobilienmakler Nordhorn
|

Vor- und Nachteile eines Immobilienmaklers

Ihr möchtet eure Immobilie verkaufen oder seid auf der Suche nach einem passenden Objekt? Ganz egal ob Verkäufer, Käufer, Vermieter oder Mieter, es stellt sich fast immer die große Frage, ob man einen Makler beauftragen sollte oder es doch lieber auf eigene Faust versucht. In diesem Beitrag werden wir euch verraten, warum ein Makler am Ende sogar dabei helfen kann, [...]